weitere Bodenwanzen-Arten:
Orsillus depressus
Spilostethus pandurus
Spilostethus saxatilis

Ritterwanze

United KingdomHarlequin bug

Lygaeus equestris
(Linnaeus, 1758)


Lygaeidae (Bodenwanzen)

Fund: Frankreich , Port Grimaud , Juli 2010
Die Art Lygaeus equestris kann eine Größe von 10 - 12 mm erreichen. Die rot-schwarze Zeichnung der Ritterwanzen hat eine abschreckende Signalwirkung gegenüber Räubern. Die ausgewachsenen Tiere ernähren sich von Pflanzensäften. Man kann sie von Frühling bis Herbst an Pflanzen wie Schwalbenwurz in großen Mengen antreffen. Gelegentlich saugen die Wanzen an Zuckerrüben oder Blumenkohl und schädigen diese. Durch Umwandlung der giftigen Inhaltsstoffe ihrer Nahrungspflanzen werden sie für potenzielle Fressfeinde ungenießbar. Nach der Paarung werden die Eier in der lockeren Bodenstreu abgelegt. Die Tiere werden ein Jahr alt und überwintern als Imago.

Quelle: Wikipedia, Zahradnik, Chvala (1991)
13.7.2010 Port Grimaud
20.6.2013 Port Grimaud
20.6.2013 Port Grimaud