weitere Blatthornkäfer-Arten:
Amphimallon solstitiale
Anomala dubia
Aphodius fimetarius
Aphodius prodromus
Aphodius rufipes
Blitopertha campestris
Hoplia argentea
Hoplia philanthus
Melolontha melolontha
Onthophagus coenobita
Onthophagus joannae
Oryctes nasicornis
Osmoderma eremita
Oxythyrea funesta
Phyllopertha horticola
Protaetia aeruginosa
Protaetia metallica
Protaetia morio
Protaetia opaca
Rhizotrogus aestivus
Serica brunnea
Trichius fasciatus
Trichius sp.
Valgus hemipterus

Gemeiner Rosenkäfer

PolenKruszczyca złotawka

Cetonia aurata
(Linnaeus, 1761)


Scarabaeidae (Blatthornkäfer)

Fund: Deutschland , Weitersburg , Mai 2008
Die geschützte Art Cetonia aurata, auch unter dem Namen Goldglänzender Rosenkäfer bekannt, kann eine Körperlänge von 14 - 20 mm erreichen. Die Tiere sind sehr farbvariabel. Dabei sind Farbvariationen von Grün bis Bronzebraun und von Blaugrün über Blau bis Blauviolett möglich. Die Käfer fliegen von April bis Oktober. Man kann sie an Blüten, wie etwa von Rosen, Obstgehölzen, Holunder, Weißdornen oder Doldenblütlern beobachten. Die Larve entwickelt sich in morschem Holz oder im Kompost. Die Verpuppung erfolgt in einem Kokon aus Erdreich und Holzfasern.

Quelle: Wikipedia, Zahradník (1985)