weitere Aaskäfer-Arten:
Dendroxena quadrimaculata
Necrodes littoralis
Necrophorus vespilloides
Phosphuga atrata
Silpha tristis

Rothalsige Silphe


Oeceoptoma thoracicum
(Linnaeus, 1758)


Silphidae (Aaskäfer)

Fund: Deutschland , Bendorf , März 2010
Die Art Oeceoptoma thoracicum kann eine Körperlänge von 12 - 16 mm erreichen. Durch den rötlich goldenen Halsschild ist die Art unverwechselbar. Man kann die Käfer von Frühling bis Herbst in größerer Anzahl an Kadavern beobachten. Die Tiere ernähren sich vorwiegend von Kot, Aas und verfaulenden Pflanzen. Sie halten sich mit Vorliebe auf dem übelriechendem Fruchtkörper der Stinkmorcheln auf und verbreiten so die Sporen dieser Pilzart. Die Larven führen eine ähnliche Lebensweise wie die ausgewachsenen Käfer.

Quelle Wikipedia, Zahradnik, Chvala (1991)
30.3.2010 Bendorf
30.3.2010 Bendorf
30.3.2010 Bendorf